Gruppenübung bei Möbel Krenn

Am 23. Feber fand bei der Tischlerei Krenn in Kühwiesen eine Gruppenübung statt. Übungsannahme war ein Nebengebäudebrand mit zwei vermissten Personen. Nach dem Einsatzbefehl durch Einsatzleiter LM Wolfgang Unger machte sich ein Trupp der Atemschutzträger bereit um die vermissten Personen zu suchen und anschließend zu retten. Eine Gruppe sicherte mit zwei Zubringleitungen  die Wasserversorgung zum TLFA-1000. Zu Übungszwecken wurde mit dem Wasserwerfer die Brandbekämpfung durchgeführt.

HBI Unger bedankte sich bei der Fam. Krenn für die Möglichkeit auf Ihrem Betriebsgelände eine Übung durchführen zu können. Insgesamt nahmen 21 Kameraden mit 3 Fahrzeugen an der Übung teil.