70. Wehrversammlung

Bei der 70. Wehrversammlung der FF-Kühwiesen am 15.02.2020 konnte HBI Wilfried Harrer 56 Kameraden, sowie die Ehrengäste Bürgermeister Herbert Pregartner, ABI Josef Plank, E-ABI Josef Jackum, den Presse und Öffentlichkeitsbeauftragten des Bereichs BI d. V. Patrick Friedl und die Ehrendienstgrade der FF-Kühwiesen begrüßen.

Nach einer Gedenkminute für die verstorbenen Feuerwehrkameraden und Patinnen der FF-Kühwiesen berichtet HBI Harrer über das abgelaufene Feuerwehrjahr. Mit einem Mitgliederstand von 87 Mann wurden insgesamt 5973 Stunden freiwillig und unentgeltlich geleistet. Mit 50 Einsätzen, die sich in 4 Brandeinsätzen, 9 Fehlalarme und 37 technische Einsätzen aufschlüsseln, entsprach das Jahr 2019 in etwa dem langjährigen Durchschnitt.

Auch die Verantwortlichen in den Fachbereichen konnten bei ihren Vorträgen auf beachtliches verweisen: So wurden 77 Übungen durchgeführt und 44 Schulungen und Kurse für die Weiterbildung besucht. Besonders hervorgehoben seien die Funker, welche 36 Funkübungen absolvierten und bei vier Bereichsfunkbewerben einige Siege und Topplatzierungen erreicht haben. Mit einem kleinen Geschenk wurden die fleißigsten Übungsteilnehmer im Jahr 2019 bedacht. So nahm JFM Philipp Loder Taucher, welcher erst ein Jahr bei der Feuerwehrjugend ist, bereits an 26 Übungen teil und die Kameraden JFM Paul Baumgartner (52 Übungen) und LM d.F. Daniel Leitgeb (58 Übungen) waren eine Klasse für sich, was die Übungstätigkeit betrifft.

Im Zuge der Wehrversammlung wurden die Kameraden Lars Stranzl zum FM, Johann Passath zum OFM, Stefan Pichler zum LM d.F., Daniel Leitgeb zum LM d.F., Philipp Harrer zum LM, David Hasenhütl zum BM und Lukas Rieger ebenfalls zum BM befördert.

Neu aufgenommen wurde JFM Philipp Loder Taucher und der Quereinsteiger HFM Jürgen Walch.

Bei den Grußworten der Ehrengäste zeigten sich diese beeindruckt von den Leistungen der FF-Kühwiesen, bedankten sich für den erbrachten Einsatz und wünschten allen ein unfallfreies Feuerwehrjahr 2020.HBI Wilfried Harrer bedankte sich bei Bürgermeister Herbert Pregartner und bei Abschnittsbrandinspektor Josef Plank für die gute Zusammenarbeit und beendete die 70. Wehrversammlung um 18.00 Uhr.

Weitere Fotos von der 70. Wehrversammlung finden Sie in unserem Fotoalbum

[Zum Fotoalbum]