STATISTIKJAHR 2018
EINSÄTZE  GESAMT36
TECHN. EINSÄTZE24
BRANDEINSÄTZE3
SONSTIGE9
Sie befinden sich hier:Home/Übungen/2017/Uebung AH-Unger
Mehrwehrenübung bei der Fa. Unger

Am 11. November veranstaltete die FF-St.Ruprecht eine Mehrwehrenübung mit den vier Wehren der Gemeinde, FF-St.Ruprecht, FF-Etzersdorf, FF-Rollsdorf und FF-Kühwiesen. Zusätzlich wurde die FF-Hohenkogel zu dieser Übung eingeladen.

Übungsannahme war ein Brand in der Lackiererei des Autohauses Unger mit mehreren vermissten Personen. Die FF-Kühwiesen war mit 16 Mann und 3 Fahrzeugen an dieser Übung beteiligt.

Unsere Aufgabe war neben der Menschenrettung durch unsere Atemschutzträger die Brandbekämpfung mit HD-Schlauch vom TLF aus, sowie der Aufbau einer Wasserversorgung vom Lockerteich und von einem Hydranten im nördlichen Bereich der Firma.

Die Übung wurde bestens von der FF-St.Ruprecht vorbereitet und lief reibunglos und ruhig ab. Ein Zeichen für die gute Zusammenarbeit der Wehren untereinander.

Beim Abbau der Zubringleitung hatten wir dann tatkräftige Unterstützung von einigen Mädls und Jungs aus der Wohnsiedlung neben dem Lockerteich. Mit Begeisterung haben sie Schläuche zusammengerollt und beim Transport der Pumpe mitgeholfen. Danke dafür.

  • Übung bei Autohaus Unger

Wussten Sie...

"... daß wir für Ihre und unsere Sicherheit im Jahr 2018 folgende Übungen und Schulungen geplant haben?"

 

Unsere nächsten Übungen

Beginn der Montagsübungen jeweils 19:00 Uhr

 

16. April

LM Gerhard Fank / MRAS-Übung

 

23. April

HLM Peter Jantscher / Thema offen

 

30. April

HBI Wilfried Harrer / Thema offen

 

07. Mai

LM David Hasenhütl / Thema offen

 

11. Mai,  Vormittag

Übung mit FF-Etzersdorf / ATS-Trupp benötigt

 

11. Mai,  Abend

Übung mit FF-Weiz

 

28. Mai

LM d.F. Markus Baumgartner / TS und Tauchpumpen

 

04. Juni

Keine Übung / Festvorbereitung

 

11. Juni

Keine Übung / Festvorbereitung

 

25. Juni

OBI a.D. Christian Ulrich / Exerzieren

 

02. Juli

OLM Johann Eisner / Atemschutz