STATISTIKJAHR 2017
EINSÄTZE  GESAMT15
TECHN. EINSÄTZE10
BRANDEINSÄTZE2
SONSTIGE3
Sie befinden sich hier:Home/Übungen/2016/Übung Klampfer
17.05.2016 Mehrwehrenübung

Am 17. Mai fand bei der Universitätsdruckerei Klampfer in St. Ruprecht/R eine gemeinsame Übung der FF St.Ruprecht mit der FF Kühwiesen statt.

Um ca.18:10 Uhr erfolgt die Alarmierung der FF St. Ruprecht, um ca. 18:15 Uhr Nachalarmierung der FF Kühwiesen per Funk durch den Einsatzleiter.

Übungsannahme: 2 Arbeiter in der Kartonagenpressanlage werden bei Reparaturarbeiten vermisst, ein Brand in diesem Bereich droht sich auszubreiten.

Die FF-Kühwiesen nimmt mit TLFA-1000, LKW und 13 Mann an dieser Übung teil.

Einsatzbefehl für die FF Kühwiesen:  

Ein Atemschutztrupp  mit HD Rohr zur Menschenrettung über die Außentür in den Kartonagenpressraum vor. (1 Person wurde vom ATS Trupp der FF St.Ruprecht gerettet). Zubringleitung zum TLF Kühwiesen von einem Hydrant nordostseitig  der Werkshalle errichten und Außenangriff mit zwei C-Rohren, um eine Brandausbreitung zu verhindern. Eine Menschenrettung  mittels „Crashrettung“ wurde erfolgreich durchgeführt, der Verletzte wird dem Rettungsdienst übergeben. Alle sonstigen Befehle vollständig ausgeführt. 

Übungsnachbesprechung:

Wichtigste Erkenntnis der Übung:  Der Hydrant  nordostseitig  der Werkshalle, ist im Einsatzfalle nicht verwendbar- Druck unter 1,5 bar. Ein als Löschwasserteich geplantes Becken mit Folienauskleidung ist leer. Im Einsatzfall muss die Löschwasserversorgung der Fa. Rondo herangezogen werden!

Zum Abschluss gab es eine interessante Werksführung mit dem Produktionsleiter der Fa. Klampfer und einen Imbiss im Feuerwehrhaus der FF St.Ruprecht.

Wussten Sie...

"... daß wir für Ihre und unsere Sicherheit im Jahr 2017 folgende Übungen und Schulungen geplant haben?"