STATISTIKJAHR 2017
EINSÄTZE  GESAMT31
TECHN. EINSÄTZE20
BRANDEINSÄTZE4
SONSTIGE7
Sie befinden sich hier:Home/Übungen/2013/Übung Rondo
Mehrwehrenübung in St. Ruprecht

8 Kameraden der FF-Kühwiesen nahmen am 15. November an einer Mehrwehrenübung, durchgeführt von der FF St. Ruprecht, teil.

Übungsannahme war ein BMA-Alarm beim der Fa. Rondo in St. Ruprecht an der Raab. Bei der Erkundung durch Einsatzleiter OBI Harald Kammerer wurde ein Brand an einer Stanzmaschine festgestellt. Der Betriebsleiter berichtete, dass sich noch Personen in der Halle befinden.

Wegen der Gefahr eines Übergreifens des Feuers auf gelagerte Kartonagen, wurden über Florian Weiz die Feuerwehren Albersdorf, Gleisdorf, Kühwiesen und das ASF (Atemschutzfahrzeug) des Bereichsfeuerwehrverbandes alarmiert. 

Die Erstversorgung der Verletzten wurde vom Roten Kreuz übernommen. Die FF Albersdorf, FF Kühwiesen und FF St. Ruprecht/ R. bauten eine ca. 600 Meter lange Zubringerleitung mit 30 B-Schläuchen zum Locker-Teich auf. Die FF Gleisdorf stellte eine Versorgungsleitung vom unterirdischen Wasserbassin her, um das TLF 4000 zu speisen, welches mit dem Wasserwerfer den Brand bekämpfte.

Bei der Schluss-Besprechung bedankte sich der Betriebsleiter Günter Frieß, dass nach etlichen Jahren wieder auf ihrem Firmengelände geübt wurde. An dieser Mehrwehrenübung waren 69 KameradInnen mit 11 Fahrzeugen und das Rote Kreuz mit 2 Mann und 1 Fahrzeug im Einsatz.

Mehrwehrenübung
Fotos: FF Gleisdorf

Wussten Sie...

"... daß wir für Ihre und unsere Sicherheit im Jahr 2017 folgende Übungen und Schulungen geplant haben?"

 

Übungsverantwortliche Kameraden

13.11. - Dominik Krenn

20.11. - David Hasenhütl

27.11. - Lukas Rieger

04.12. - Dominik Rieger

11.12. - Philipp Harrer

15.12. - Johann Eisener /  WOLLSDORFLEDER

18.12. - Weihnachtsfeier