STATISTIKJAHR 2018
EINSÄTZE  GESAMT7
TECHN. EINSÄTZE3
BRANDEINSÄTZE2
SONSTIGE2
Sie befinden sich hier:Home/Übungen/2012/Abschnittsübung
14.4.2012 Abschnittsübung bei Wollsdorfleder

Die diesjährige Abschnittsübung des Abschnittes Gleisdorf fand am Samstag, den 14. April auf dem Gelände der Firma Wollsdorfleder in Wollsdorf statt. Für die Organisation und Durchführung der Übung war diesmal die FF-Kühwiesen verantwortlich.

Übungsannahme war ein Brand im Inneren einer Produktionshalle mit 2 vermissten Personen. Nach der Alarmierung durch die Betriebsleitung wird von der FF-Kühwiesen die FF-St.Ruprecht mit einem Atemschutzreservetrupp nachalarmiert. Nach Erkundung durch den Einsatzleiter der FF-Kühwiesen stellt dieser fest, dass die Lage für die anwesenden Feuerwehren nicht mehr beherrschbar ist, da ein weiterer Brand im Batterieladeraum ausgebrochen ist und noch weitere Personen vermisst werden. Es wird Abschnittsalarm ausgelöst.

Zur Koordination der eintreffenden Wehren errichtet die FF-Kühwiesen im Einfahrtsbereich eine Einsatzleitstelle von wo aus den Wehren per Lagezettel die Aufträge erteilt werden. Auf das Arbeiten mit den Lagezetteln wurde bei
dieser Übung besonderes Augenmerk gelegt. Diese sollen bei einem Großeinsatz den Datenfluss von der Leitstelle zur ausführenden Wehr und wieder zurück zur Leitstelle optimieren und den Funkverkehr auf das wesentliche beschränken.

Insgesamt nahmen an dieser Übung 9 Feuerwehren mit 106 Mann und 17 Fahrzeugen teil. Als Übungbeobachter waren ABI Josef Jackum, HBI Johann Unger, OBI Gerald Seidl, Brandschutzbeauftragter Philipp Zisler von Wollsdorfleder sowie Bürgermeister  Gerhard Hütter und als Firmenvertreter DI (FH) Karl Pichler anwesend.

Bei der Abschlussbesprechung bedankte sich ABI Josef Jackum bei allen Wehren für die Übungsteilnahme, bei der FF-Kühwiesen für die Durchführung der Übung, besonders bei Einsatzleiter BM Martin Zirbisegger und Übungsvorbereiter  EHBI Alfred Mörth für die gewissenhafte Ausarbeitung. Ebenfalls bedankten sich HBI Unger, Bürgermeister Hütter, Brandschutzbeauftragter Zisler und BM Zirbisegger bei der Firmenleitung, sowie den anwesenden Feuerwehrkameraden für die Übungsteilnahme. 

Wussten Sie...

"... daß wir für Ihre und unsere Sicherheit im Jahr 2018 folgende Übungen und Schulungen geplant haben?"

 

Übungsverantwortliche Kameraden

Übungsbeginn jeweils 18:00 Uhr

15. Jänner

LM d.F. Markus Baumgartner / Geräteübung

 

22. Jänner

OLM Wolfgang Unger /

 

29. Jänner

LM Johann Eisner / 

 

05. Feber

HLM d.S. Johann Mayer / Sanitätsübung

 

12. Feber

FM Lukas Rieger / ATS-Masken

 

19. Feber

LM d.F. Dominik Krenn, FM Stefan Pichler /  MONATSÜBUNG

 

26. Feber

BM Martin Zirbisegger /

 

05. März

LM d.F. Michael Mayer, OFM Christopher Riepl / Jugendübung

 

12. März

FM Lukas Passath / Funkübung

 

19. März

LM David Hasenhütl /

 

26. März  (Sommerzeit: Übungsbeginn 19:00 Uhr )

HBI Wilfried Harrer /

 

02. April

HLM Peter Jantscher /

 

09. April

OBI Franz Leitgeb /

 

16. April

LM Gerhard Fank / MRAS-Übung