STATISTIKJAHR 2017
EINSÄTZE  GESAMT31
TECHN. EINSÄTZE20
BRANDEINSÄTZE4
SONSTIGE7
Sie befinden sich hier:Home/Termine/2012/Jahreshauptversammlung

62. Wehrversammlung mit Neuwahl des Kommandos

Am Samstag den 18. Feber fand die 62. Wehrversammlung der FF-Kühwiesen statt. HBI Mörth konnte neben den zahlreich erschienen Feuerwehrkameraden auch OBR Johann Preihs, ABI Josef Jackum, E-ABI Heribert Drobnak sowie Bürgermeister Gerhard Hütter recht herzlich begrüßen.

Beim Tätigkeitsbericht - eindrucksvoll durch eine Powerpointpräsentation unterstützt- konnte HBI Mörth wieder auf viele Einsätze im abgelaufenen Feuerwehrjahr hinweisen. Besonderes Augenmerk wurde auch auf die Aus- und Weiterbildung der Kameraden gelegt. Insgesamt wurden 6561 Stunden an Feuerwehrarbeit geleistet.

Mit der Angelobung wurden die Jungfeuerwehrmänner Michael Mayer und Lukas Rieger in den Aktivstand übernommen.

Auch der Feuerwehrjugend wurde recht herzlich für deren Einsatz gedankt. Seit Jahren findet man unsere Jugend bei den Bezirksfunkbewerben auf den vorderen Rängen. Das Kommando ist sichtlich stolz über diese Leistungen und sieht die Jugendarbeit als eine Investition in die Zukunft der Feuerwehr Kühwiesen.

Bei seiner Rede lies HBI Mörth noch einmal die 5 Jahre seiner Tätigkeit als Ortsfeuerwehrkommandant Revue passieren. Er bedankte sich bei allen Kameraden, bei der Gemeinde, sowie beim Abschnittskommandanten und beim Bezirkskommandanten für die gute Zusammenarbeit. Er meinte, diese Jahre hätten auch in sehr geprägt. Auch wenn manche Zeit ziemlich stressig war, möchte er keine Minute davon missen.

Bei den Grußworten der Ehrengäste zeigten sich diese wieder sehr beeindruckt von den Leistungen der Wehr und bedankten sich bei HBI Mörth für die gute Zusammenarbeit. Bürgermeister Gerhard Hütter überreichte dem scheidenden Kommandanten ein Geschenk für seine Tätigkeiten. Die Wehrversammlung endete um 17:40 Uhr.

Neuwahl des Kommandos

Nach einer kurzen Pause wurde die Wahlversammlung - geleitet von Abschnittsbrandinspektor ABI Josef Jackum - durchgeführt. Der Wahl stellten sich LM Johann Unger und OBI Christian Ulrich. Der bisherige Kommandant HBI Ing. Alfred Mörth durfte altersbedingt nicht mehr für die Wahl kandidieren.

Beim Wahldurchgang für das Amt des Ortskommandanten konnte LM Johann Unger alle Stimmen für sich gewinnen und ist somit der neue Hauptbrandinspektor der FF-Kühwiesen.

Bei der Wahl zum Kommandantstellvertreter der FF-Kühwiesen stellte sich der bisherige OBI Christian Ulrich der Wiederwahl und konnte ebenfalls alle Stimmen für sich verbuchen.

Bei seiner Antrittsrede meinte HBI Johann Unger, er wünsche sich gute Zusammenarbeit mit Gemeinde, allen Einsatzorganisationen, aber vor allem mit den eigenen Kameraden. Die Ehrengäste wünschten dem neuen Kommando alles Gute und bedankten sich beim scheidenden HBI für seine vorbildliche Arbeit.

  • 62. Wehrversammlung